ZOB Bergedorf, Schenefelder Platz, Rocky-S-Bahn, Sperrungen

ZOB Bergedorf | Die „Bergedorfer Zeitung“ berichtet, dass die „letzte Bastion der Raucher“ – der zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) – unter freiem Himmel zur Nichtraucherzone erklärt werden möchte. Offenbar hat man bei der VHH aber andere sorgen als diesen Schmarrn, so wird VHH-Außenminister Kay Goetze mit den Worten zitiert: „Wir diskutieren das Thema schon seit geraumer Zeit. Eine Variante könnte sein, die Wartezone in einen Raucher- und einen Nichtraucherbereich zu teilen. Die Entscheidungsfindung läuft, aber es gibt noch kein Ergebnis.“ +++

Schenefelder Platz | Gut 50.000-mal steigen Leute in und aus den Bussen am Schenefelder Platz, der weder optisch noch Platztechnisch als optimal gelten darf. Die PVG wünscht sich daher, das in diesem Knotenpunkt endlich investiert wird. Neben dem unattraktiven Erscheinungsbild sorgt auch die Anzahl und Größe der Überliegeplätze (Parkplätze für pause machende Busse) für Ungemach, berichtet die Pinnerberger Ausgabe des „Hamburger Abendblatt“. Für Richtung Betriebshof aussetzende Busse bittet das Verkehrsunternehmen seine Fahrer, künftig Fahrgäste mitzunehmen. Außerdem wünscht sich die Stadt Schenefeld ein CityTicket zum Preis von 1,30 Euro, hierfür will man sich mit dem HVV zusammensetzen. +++

Rocky-S-Bahn | Ein bissel optische Abwechslung bringt ein für das Musical „ROCKY“ gestalteter S-Bahn-Triebzug. Bis Anfang 2013 verkehrt der heute der Presse Vorgestelter 3-Wagen-Zug im hiesigen Liniennetz. +++

R21-Sperrung | Zwischen Lübeck Hbf und Büchen werden von Freitag, 12.10. 19 Uhr bis Samstag, 13.10.2012, 2 Uhr die Gleise in beide Richtungen gesperrt, um Schienenschleifarbeiten durchzuführen. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. Zwischen Hamburg und Büchen verkehren die Züge nach Plan.
Von Montag. 15.10.2012 bis Montag, 05.11.2012 (!) gehen die Brückenarbeiten weiter und die Strecke zwischen Lauenburg und Lüneburg wird gesperrt, auch hier sorgt ersatzweise der Omnibus fürs Fortkommen. Von/ab Lauenburg geht der Zugverkehr nach Plan weiter. +++

Elmshorn | Auf dem Zettel stehen reichlich Beeinträchtigungen in und um Elmshorn. Sonntagnacht fangen sich die Züge zwischen Elmshorn und Pinneberg (0.15 Uhr bis 5.00 Uhr) jeweils eine zehnminütige Verspätung ein, da auf der Strecke Schienenschleifarbeiten durchgeführt werden. In der Nacht von Sonntag auf Montag – Sonntag, 23.30 Uhr bis Montag, 0.45 Uhr – wird wegen Gleisbauarbeiten die Strecke Elmshorn ↔ Pinneberg ganz gesperrt und durch Busse ersetzt. +++

R70-Sperrung | Samstagnacht, genauer von 2.15 Uhr bis 7.30 Uhr, fallen wegen Brückenarbeiten die R70-Züge zwischen Altona und dem Hauptbahnhof aus. Die Züge starten/enden statt im Hauptbahnhof bereits in Altona. Von dort geht’s weiter mit der S1 oder S3. +++

SO 14.10.2012 | Beginn des internen U-Bahn-Winterfahrplanes. +++

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s