jazztrain, historisch, Mario Bart, U3-Sperrung, S1-Abweichung

jazztrain-Nachlese | Letzten Samstag (15.09.2012) bot die HOCHBAHN für Jazzfans zum 14. Mal ihren „jazztrain“ an. Für eine gewöhnliche HVV-Fahrkarte gab es 150 Musiker mit einer breiten Palette an Musik; im U-Bahnhof Schlump sorgte eine Bühne mit weiteren Live-Acts für Musikspaß. Die Aktion war diesmal so erfolgreich wie nie: 6.000 Besucher zählte man im „jazztrain“. Wermutstropfen: Der Zug war meistens brechend voll. Das beweist, das die Hamburger solche Schmankerl sehr gerne annehmen. Kulturelle Events dürfen schließlich auch im schnöden Nahverkehr stattfinden; immerhin ist der ÖPNV ein (sehr) wichtiger Teil dieser Stadt. Vielleicht ringen sich die Verantwortlichen durch, nicht nur diese Geschichte fortzuführen, sondern für weitere Events zu sorgen. Es wäre für das Karma gewiss nicht abträglich. +++

Farbgebung | Die HOCHBAHN wird künftig ihre Busse in leicht veränderte Optik in Dienst stellen. Die Stoßfänger erstrahlen statt im tristen Schwarz nun im HOCHBAHN-Rot. Erste Fahrzeuge sind bereits in Hamburg eingetrudelt. Eine kleine Sache mit großer Wirkung: Die Busse erscheinen von vorne deutlich harmonischer. [Fotos nachliefern] +++

Historisch | Noch einmal HOCHBAHN, zum Vormerken: Am 03.10.2012 plant das größte Verkehrsunternehmen im HVV eine ordentliche Fahrzeugparade, schließlich feiert man 100jähriges bestehen. Eine Flotte von historischen Bussen und U-Bahnen, Arbeitszügen und -maschinen kommen zum Einsatz. Die Aktion verläuft mehr oder weniger intern. Sorry, aber das Jubiläum hat die HOCHBAHN bisher zum größten Teil vergeigt; in der breiten Öffentlichkeit ist das historische Datum jedenfalls nicht angekommen. Vollständig ausgeblendet wird auch das ehemals größte Straßenbahnnetz Europas – ein Pfund, das unsere HOCHBAHN gerne einmal vor sich hertreiben darf. Vorgesehen ist folgendes Programm am 03.10.2012:

  • 10-12 Uhr, Fahrzeugparade U-Bahn (U3-Schlump, U Landungsbrücken, Rathaus und Barmbek; Ring gegen Uhrzeigersinn)
  • 11-16 Uhr: sämtliche Busse von damals bis heute am Jungfernstieg;
  • 11-16 Uhr: Aktionen in der Zwischenebene Jungfernstieg,
  • 13-16 Uhr: Ausstellung der U-Bahnen eines Jahrhunderts, Gleise 3 und 6. +++

Mario Barth | An diesem Wochenende (Freitag 21.09., Samstag 22.09.2012) sorgt Mario Barth für ein volles Haus in der O2-World. Mit jeweils 11.500 Besuchern wird gerechnet, und damit diese zügig mit den Zügen nach Hause kommen, werden vier Sonderzüge pro Veranstaltungstag bereitgestellt bei der S-Bahn. +++

U3-Sperrung | Um sogenannte „Stopfarbeiten“ (= nachschottern) durchzuführen und damit eine Bauplattform abgebaut werden kann, muss die U3 zwischen St. Pauli ↔ Rathaus die Segel streichen und durch Busse ersetzt werden. Ein SEV zwischen beiden Stationen wird den Betrieb von Freitag, 21.30 Uhr bis Sonntag, Betriebsschluss, übernehmen. +++ [Unbestätigt]

S1-Abweichung | Bei der S-Bahn wird auch gebuddelt und das Gleis 5 im Bahnhof Ohlsdorf von Samstag, 0.30 Uhr bis Montag, 4 Uhr, gesperrt. Auf dem Programm stehen Arbeiten am Zwischensignal 240 und der Weiche 63. Damit ist das Flügeln der S1-Züge nach Poppenbüttel/Flughafen nicht möglich. Stattdessen fahren die Züge abwechselnd zu ihren beiden Endstationen, womit auf den beiden Ästen nur ein 20-Minuten-Takt möglich ist. +++

2 responses to this post.

  1. Posted by Friedhelm on 19.09.2012 at 09.48

    Also eine U3 Sperrung findet nicht statt. Oder Geofox kennt sie nicht. Was mich auch nicht wundern würde.

    Antwort, 19.09.2012: Komisch, es ist definitiv eine Sperrung geplant, konnte aber auf den offiziellen Seiten auch nichts finden. Ich habe die Meldung sicherheitshalber ausgestrichen. Danke für den Hinweis!

  2. Posted by Reid on 21.09.2012 at 15.01

    Die U3 Sperrung ist am 7.10 so zumindest die HVV-seite

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s