HOCHBAHN-Tarifrunde geräuschlos abgeschlossen


Ziemlich flott und geräuschlos ging die diesjährige Tarifrunde zwischen ver.di und der HOCHBAHN über die Bühne. Der Tarifabschluss, der noch abgenickt werden muss, sieht im Kern eine Lohnerhöhung von 3,5 % (mindestens aber 90 Euro) rückwirkend zum 01.07.2011 vor. Ab 07/2013 steigt das Gehalt noch einmal um 2,5 Prozent an.

Das Urlaubsgeld erhöht sich dieses Jahr um 60 Euro und 2013 um nochmals 60 Euro auf dann 810 Euro. Jeder feste Arbeitnehmer bekommt zusätzlich noch 4 Tage (also 31,2 Stunden) auf sein Arbeitszeitkonto gutgeschrieben. ♦
— Foto: Rycon

One response to this post.

  1. Posted by BusHHA on 12.09.2012 at 23.30

    Nach dem Abschluß kündigen jetzt ja auch viele bei Verdi. Gefordert hatten die Mitglieder wesentlich mehr. Die 90 € sind nur einen Erhöhung der unteren Stufen. Es ist traurig, daß bei dem Abschluß die gesamte Hochbahn berücksichtigt wird und es keinen speziellen Tarif nur für die Fahrer gibt, denn die sind das Rückgrat der Firma und das ist gerade sehr sehr krank. Viele neue Fahrer haben jetzt schon wieder die Schauze voll. In der Fahrschule wird denen anscheinend nicht die wirkliche Realität mit den „lieben Beförderungsfällen“ erörtert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s