Hamburger Alltag (37)

Zeit: 06/2011, 21.10 Uhr; Ort: S Wandsbeker Chaussee; Linie: S1; Störung: —

Ein schwer besoffener Mann – 3,82 Promille wurden später gemessen – pinkelte vom Bahnsteig aus in den Gleisbereich. Der 31-Jährige schwankte und wankte bei seiner Notdurft erheblich. Schließlich kippte er völlig um und küsste dabei die Schienen, verfehlte die Stromschiene – 1.200 Volt Spannung – nur knapp. Er blieb zunächst regungslos im Gleisbett.

Der Triebfahrzeugführer einer einfahrenden S1 sah den Mann liegen und leitete eine Schnellbremsung ein. Der Zug kommt rechtzeitig zum stehen, der Betrunkene wird glücklicherweise nicht erfasst. Am Bahnsteig stehende Fahrgäste hüpften ins Gleisbett und retteten den Mann aus seiner misslichen Lage. Die für Eisenbahnanlagen zuständige Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen Verdacht auf gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr ein. ♦

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s