Linienbus offenbar beschossen

Zeit: 08/2011, 14.50 Uhr; Ort: Holsteiner Chaussee; Linie: 283; Störung: 34 Minuten.

Die heutige Meldung der gedruckten „BILD“-Zeitung, Seite 3, ist ausnahmsweise korrekt: Auf der Holsteiner Chaussee wurde ein HOCHBAHN-Bus der Linie 283 offenbar beschossen. Zumindest behaupteten Fahrgäste dies, die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von einem Luftgewehr aus. Getroffen wurde die Seitenscheibe hinten auf der Türseite. Ein unmittelbar dahinter sitzender Fahrgast blieb glücklicherweise unverletzt. Am Fahrzeug (Nr. 2533) entstand ein Glasschaden und wurde zu seinem Heimat-Betriebshof Langenfelde verbracht. ♦

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s