Unwirksam, Notausgänge, U2/U3-Sperrung, Baumwall, S1/S11-Sperrung

Unwirksam | Vergangenen Donnerstag erklärte das Landgericht Lüneburg die Entlassung der metronom-Geschäftsführer Henning Weize und Carsten Hein für unwirksam, berichtete unter anderem Radio Bremen. Die Geschäftsführer kündigten einen EDV-Vertrag mit den Osthannoverischen Eisenbahnen, OHE, da diese eine Software installiert hatte, die den Zugriff auf Firmendaten ermöglichte. Die OHE ist gleichzeitig Gesellschafter beim metronom und nahm dies zum Anlass, die Geschäftsführer kurzfristig von ihren Aufgaben zu entbinden. Laut Gericht rechtfertige diese Vorgehensweise jedoch nicht den fristlosen Rauswurf. Zudem hätte es bei dem komplizierten Gesellschaftergeflecht keine vernünftige Vorgaben gegeben, was welcher Gesellschafter zu sagen hat. Anfang August schlug das Gericht bereits einen Vergleich vor, mit einer saftigen Abfindung. Erwartet wird, dass der metronom in Berufung geht. +++

Notausgänge | An der U2-Station Osterstraße werden zwei zusätzliche Notausgänge erreichtet, am südlichen und am nördlichen Bahnsteigende. Die Bauarbeiten starten in Kürze und sollen bis etwa Sommer 2011 andauern. Der U-Bahn-Betrieb wird nicht beeinträchtigt, die Arbeiten finden meist tagsüber statt. +++

U3-Sperrung | Samstag, 22 Uhr bis Sonntag, 22 Uhr: Das elektronische Stellwerk (ESTW) Rathaus für die U3 wird in Betrieb genommen, was im Zusammenhang mit den Brückenarbeiten zwischen Baumwall und Rödingsmarkt steht. Eine Sperrung beider Gleise zwischen St. Pauli und Barmbek ist erforderlich. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird für diesen (sehr langen) Abschnitt eingerichtet. Die U3-Sperrung verlängert sich zeitlich, nachfolgende Meldung beachten.
Hinweis: Wenn möglich auf S-Bahn ausweichen. +++

U2/U3-Sperrung | Sonntag, 22 Uhr bis Betriebsschluss: Wegen dem neuen ESTW Rathaus müssen auch benachbarte Stellwerke (Schlump und Berliner Tor) angepasst werden, was zu folgenden Sperrungen führt:
U2 Messehallen ↔ Berliner Tor ↔ Hammer Kirche
U3 St. Pauli ↔ Berliner Tor ↔ Mundsburg
Auf den genannten Abschnitten fahren stattdessen Busse.
Hinweis: Wenn möglich auf S-Bahn ausweichen. +++

U3 wieder komplett | Ab dem 04.10.2010 verkehrt die U3 wieder komplett auf dem Ring, die Haltestelle Baumwall wurde saniert und die Arbeiten am Viadukt sollen bis dahin abgeschlossen sein. Zu Nachwehen kommt es jedoch noch einmal am übernächsten Wochenende, wo widerrum Sperrungen der U2 und U3 nötig sind. +++

S1/S11-Sperrung | Montag 04.10., 4 Uhr bis Freitag 08.10.2010, 4 Uhr: Sperrung beider Gleise zwischen Barmbek und Ohlsdorf. An der S-Bahn-Station Rübenkamp wird am neuen Aufzug und der neuen Fußgängerbrücke gearbeitet, die Bahnsteigkante erneuert und Pflasterarbeiten durchgeführt . Die S11 verkehrt in der Zeit nur bis Hasselbrook, ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird zwischen Barmbek und Ohlsdorf eingerichtet.
Achtung! Die S11-Verstärkerzüge zwischen Ohlsdorf und Poppenbüttel entfallen. [Aushang: PDF; SEV-Fahrplan: PDF] +++

Gleissperrung am Hauptbahnhof | Samstag, 1 Uhr bis Sonntag, Betriebsschluss: Das in der Halle gelegene Gleis 3 der S-Bahn wird wegen Gleiserneuerung (einschl. Fernbahngleis 5) gesperrt. [Aushang: PDF] +++

Stadtbahn | Das Verfahren zur Planfeststellung beginnt vorrausichtlich Ende Oktober. Die detaillierten Baupläne stehen dann in den Bezirksämtern öffentlich aus und jeder Bürger kann sich informieren. Zeitgleich startet eine Volksinitiative gegen die Stadtbahn, berichtet die „Welt“. +++

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s