Neue U-Bahn-Züge kommen später

Der über 40 Jahre alte DT3 (oben) soll durch den DT5 (unten) ersetzt werden. Foto, oben: © Bernd Sterzl, pixelio.de; unten: © HOCHBAHN

Die neuen Hamburger U-Bahn-Züge vom Typ DT5, welcher die alten DT2 und DT3-Züge mittelfristig ablösen soll (siehe Bild), wird noch ein Weilchen auf sich warten lassen, berichtete die „Bild“-Zeitung. Vorgesehener Endabnahmetermin des ersten Fahrzeugs war bisher Mitte August 2011, nun verschiebt sich der Zeitplan wohl um etwa ein viertel Jahr.

Damit verzögert sich der Zeitplan zum zweiten Mal. Die Sonderkonstruktion gilt in der Herstellung als sehr anspruchsvoll und auch die technischen Rahmenbedingungen sind eng gesetzt. So darf jede Achse nicht mehr als 10 Tonnen Gewicht auf die Schienen bringen; die Viadukte und Brücken der aufgeständerten Strecken sind für mehr Gewicht nicht ausgelegt. Neue Komfortmerkmale wie Klimaanlage schlagen gewichtstechnisch zu Buche.

Der Wagenkasten ist aus Edelstahl, der DT5 ähnelt so seinem unmittelbaren Vorgängern DT3/DT2. Zur leichteren Reinigung (Graffiti) und Gewichtsersparnis wird auf eine Lackierung verzichtet. Der DT5 soll später vor allem auf den Linien U3 und U4 zum Einsatz kommen und hier 20 bis 25 % weniger Energie im Vergleich zu den Alten benötigen.

Durch die Verzögerung soll es zu keinen Kostensteigerungen kommen, knapp 3,6 Millionen Euro wird jede dreiteilige Einheit wert sein. 27 Einheiten sind fest bestellt, eine Option auf 40 weitere besteht. Inklusive der Option investiert die HOCHBAHN 240 Millionen Euro in ihren Fahrzeugpark. ♦

One response to this post.

  1. Posted by mitropa1 on 18.09.2010 at 13.05

    Seien wir froh, dass es sich um U Bahnzüge handelt und nicht um Stadtbahnwagen. Bei der U Bahn spielen ja entstehende Kosten z. B. durch die verzögerte Lieferzeit und sonstige keine Details, wie eine offenbar falsche Achslastberechnung, keine Rolle, insbesondere bei den Kammern und den ihnen freundlich gesonnenen früheren ersten Bürgermeistern als ihr Sprecher. Oder hat jemand schon einen Kommentar von Herrn Voscherau zur U 4 allgemein und den dafür benötigten Fahrzeugen im speziellen gehört?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s