S3-Sperrung bis einschließlich Montag verlängert

Die S3 Richtung Harburg ist die meistgenutzte S-Bahn-Linie in Hamburg. Ein Ausfall der Linie über die Elbe stellt ein empfindliches Loch im Schnellbahnnetz dar. Trotz der Wichtigkeit dieser Verbindung muss das Schienennetz in Schuss gehalten werden. Hierzu erneuert die Deutsche Bahn zwischen Hauptbahnhof und Hammerbrook 700 Meter Gleise, was nach eigenen Angaben, 700.000 Euro verschlingt.

Derartige Arbeiten lassen sich noch am erträglichsten in den Sommerferien erledigen, wo Schülerverkehr wegfällt und Berufsverkehr am schwächsten ist. Ursprünglich war vorgesehen, die S3 zwischen Hauptbahnhof und Hammerbrook 5 Tage lang durchgehend zu sperren; vermutlich um die Beeinträchtigungen wenigstens in den Hauptverkehrszeiten zu minimieren, wurden die Arbeiten filetiert, so dass die Sperrung nur zeitweilig in den Abendstunden erfolgt. Am heutigem Samstag ist die Sperrung sogar ganz aufgehoben, wenn auch verspätet (seit 9 Uhr).

Der Zeitplan war gut gemeint, aber wohl zu ambitioniert. Wie die S-Bahn-Homepage meldet, wird es auch am Montag, 09.08.2010, aufgrund „unerwarteter Verzögerungen“ zu Einschränkungen kommen. Ab 21 Uhr verkehrt die S3 über Hauptbahnhof abweichend bis Berliner Tor. Zwischen Berliner Tor und Hammerbrook erfolgt ein Ersatzverkehr mit Bussen.

Die Busse legen, wie bisher auch schon, in Berliner Tor am Ausgang Heidenkampsweg ab. In Hammerbrook am Ausgang Frankenstraße.

Alternativ bieten sich in Stade, Horneburg und Harburg die Linien R30, R40 und R50 an.

Die S31 verkehrt bis einschließlich Montag, Betriebsschluss, grundsätzlich nur bis Berliner Tor, statt Harburg Rathaus.
— OR/XP; Grafik: Rycon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s