PVG verliert Stadtbusverkehr Elmshorn

Laut dem „Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag“ (SHZ) steht das Ausschreibungsergebnis für den Stadtbusverkehr in Elmshorn fest. Demnach verliert die PVG mit ihrer Tochter EVG (Elmshorner Verkehrsgesellschaft) die Leistung und muss diese ab Dezember 2010 an die Linie GmbH abtreten.

Trotz des wohl günstigeren Angebots von „die Linie“ heißt es für die Stadt Elmshorn künftig tiefer in die Kasse zu greifen; es wird berichtet, das der Stadtverkehr pro Jahr 200.000 Euro mehr kosten wird bei gleicher Leistung. An der Ausschreibung, die im Auftrag vom HVV durchgeführt wurde, sollen nur „die Linie“ und die PVG ein Angebot abgegeben haben. Preislich soll die PVG nur knapp unterlegen sein, demzufolge beide Unternehmen mit höheren Fixkosten kalkulierten.

Offenbar zeigt der Tarifkonflikt im schleswig-holsteinischen privaten Busgewerbe, der bis letzten März monatelang ausgefochten wurde, die ersten Effekte.
— OR; Bild: Rycon

Advertisements

One response to this post.

  1. […] PVG verliert Stadtbusverkehr Elmshorn « Rycon […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s