Hamburger Alltag (17)

Mitten in der Woche, vormittags, an einer U-Bahn-Haltestelle: Eine Frau betritt den Bus, ist verwirrt und nicht ansprechbar. Sie hat einen Zettel in der Hand und gibt diesen dem Busfahrer. Darauf steht, dass sie sich im Suchtzentrum des Krankenhauses Ochsenzoll melden soll. Der Fahrer fordert einen Rettungswagen an. Bis dieser eintrifft, kümmert er sich um sie. Die Fahrt kann erst mit Verspätung aufgenommen werden.
— XP

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s