„Angebotsoffensive im Busnetz“ wird vertagt

Am 18.11.2008 weckte der HVV gewisse Begehrlichkeiten, in dem man eine „Angebotsoffensive im Busnetz“ ankündigte. Mit einer ganzen Batterie an neuen Buslinien sowie Linienerweiterungen wollte man das Busnetz attraktiver machen und gleichzeitig hochfrequentierte Linien entlasten. Geplant war die Umsetzung in drei Stufen, wobei die letzte Stufe im Dezember 2009 abgeschlossen sein sollte.

Große Teile der Offensive wurden nun vertagt, berichtet die „Welt“. Erst 2012 soll die StadtBus-Linien 212 (Altona – Hafenrand – HafenCity/U4-Überseequartier), im Zuge der Inbetriebnahme der U4, eingerichtet werden.

Der HVV verkündete damals auch:

Eine direkte Verbindung zwischen Eppendorf und dem Zentrum Eimsbüttels um die Osterstraße gibt es bisher nicht. Diese soll durch eine neue Buslinie von U Kelling­husenstraße über U Lutterothstraße bis zur U Osterstraße und weiter Richtung Altona geschaffen werden.

Die gibt es nicht und die wird es einstweilen auch nicht geben. Gleiches gilt für den geplanten Zusammenschluss der MetroBus-Linie 15 mit dem StadtBus 171 zu einem „Alsterhalbring“.

Auch die MetroBus-Linie 27 wird nicht über S-Wellingsbüttel bis S-Poppenbüttel verlängert. Die Linie 8 wird nicht mit dem 276er verknüpft, was eigentlich bereits in der zweiten Stufe (Frühjahr/Sommer 2009) hätte geschehen sollen. Kein Termin wird auch für die Verlängerung der 271 von jetzt S-Friedrichsberg bis U-/S-Berliner Tor genannt.

Alles verschoben, aber nicht aufgehoben. Über die Gründe schwieg die HVV-Sprecherin, Gisela Becker, gegenüber der „Welt“. Immerhin: Die beiden neuen StadtBus-Linien 167 und 213 werden am 21.03.2010 neu eingerichtet, worüber wir bereits berichteten haben.
— OR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s