Für „Bild“ ist S gleich U plus HOCHBAHN

Ausriss: BILD-Meldung vom 08.01.2010, S.10

Das die Presse sich mit dem Thema Nahverkehr kaum bis gar nicht auskennt, wurde an dieser Stelle schon einmal erläutert. Den absoluten Vogel schoss aber – was nicht wirklich verwundert – die „Bild“-Zeitung ab, die kurzerhand HOCHBAHN und S-Bahn verwechselte.

Schon die Überschrift „Fahren Hamburger S-Bahnen auch bald in Berlin?“ (siehe rechts) sorgt für mächtige Zahnschmerzen. Die S-Bahn Hamburg GmbH, eine Tochter der Deutschen Bahn, soll die S-Bahn Berlin GmbH, ebenso eine Tochter der Deutschen Bahn, ersetzen? Hä?

Des Rätsels Lösung steht im Text, worin es darum geht, das die HOCHBAHN – betreibt bekanntlich bei uns die U-Bahn – mit der Idee liebäugelt, die Berliner S-Bahn zu betreiben. Eine Hamburger S-Bahn wird jedenfalls in Berlin nicht fahren, was schon aus technischen Gründen nicht ginge.
Wer auch immer die Schlagzeilen der „Bild“ macht – er liest sich offensichtlich nicht den Text durch.

Man muss aber schon direkt dankbar sein, das eine „HVV-Bahn“ nicht vorkam.
— OR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s