Silvesterfahren im HVV

Autofahren ist besonders zu Silvester blöd. Da liegt nichts näher als der Nahverkehr – doch alle Jahre wieder die Frage: Nach welchen Fahrplan fährt Bus, U-Bahn, S-Bahn & Co? Kurz zusammengefasst die wichtigsten Infos zum Jahreswechsel:

  • Wer spontan den Nahverkehr nutzen will, schaut im Fahrplan an der Haltestelle auf die Spalte Samstag.
    Wer geplant losfährt, nutzt den persönlichen Fahrplan auf der HVV-Website.
  • Schnellbahnen verkehren die ganze Nacht hindurch
  • U2 & U3 im Stadtbereich bis 6.00 Uhr: Alle 10 Minuten.
  • S1 im Stadtbereich bis 2.30 Uhr: Alle 10 Minuten.
  • Ansonsten: Alle 20 Minuten.
  • A-Bahnen: Alle 40 Minuten.
  • Achtung: Wie jedes Jahr wird der Busverkehr zwischen ca. 23.30 Uhr und 0.30 Uhr komplett eingestellt.

Silvester ist im HVV bis 01.01.2010, 6.00 Uhr morgens – danach gilt der Sonntagsfahrplan. Den durchgehenden Nachtverkehr bietet der HVV in allen Nächten bis 03.01.2010 an. Weitere Infos und einzelne Fahrpläne als PDF hier.

Wichtig: Der HVV erhöht ab Neujahr – 0 Uhr – die Fahrpreise. Also nicht wundern, wenn der Fahrkartenautomat auf einmal mehr Geld fordert. Fahrkarten, die vor 0 Uhr gekauft werden (Stichwort: 3-Tages-Karte) behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Noch eine Bitte: Feuerwerkskörper und Böller mögen ja witzig sein, haben aber in Bus & Bahn nichts zu suchen. Weder in den Fahrzeugen, noch auf den Bahnhöfen.

Guten Rutsch!
— OR; Bild: Mad Max, Pixelio.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s