PVG: Keine Warnstreiks dieses Jahr mehr

Gute Nachrichten für PVG-Fahrgäste: Verdi-Nord hat bekannt gegeben, vorerst auf unangekündigte Warnstreiks zu verzichten. Die Gewerkschaft zofft sich derzeit mit den Arbeitgebern des privaten Omnibusverkehrs in Schleswig-Holstein. Die Pinneberger Verkehrsgesellschaft, PVG, haben ihren Sitz in Schenefeld.
Verdi-Verhandlungsführer Gerhard Mette ist zwar äußerst unzufrieden mit den (als gescheitert angesehenen) Tarifverhandlungen, verkündete aber:

„Dennoch hat die Tarifkommission auf Grund der Wetterbedingungen und des bevorstehenden Weihnachtsfestes beschlossen, im Sinne der Fahrgäste keine weiteren Streiks durchzuführen“

Für den Januar sind Urabstimmungen geplant und sollte für Streik gestimmt werden, drohen dann unbefristete Streiks bei der PVG bzw. den privaten Busunternehmen in Schleswig-Holstein.
— OR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s